Skip to content

Jugendfeuerwehrübung mit der JF Recke

Geschrieben am 26 Mai 2017

 

Am vergangenen Mittwoch führte die Jugendfeuerwehr Hopsten  zusammen mit der Jugendfeuerwehr Recke eine Übung in Halverde durch. Einsatzstichwort war Scheunenbrand mit zwei vermissten Personen, welche jedoch außerhalb des Gebäudes gesucht werden mussten.

Hauptaugenmerk lag jedoch auch auf die Sicherstellung einer ausreichenden Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke, da das in den Fahrzeugen mitgeführte Wasser, für so eine ausgedehnte Lage nicht ausreichte.

Die Jugendfeuerwehr Recke baute die Wasserversorgung von einem 800 Meter entfernten Unterflurhydranten auf. Die Jugendfeuerwehr Hopsten legte eine ähnliche Strecke zurück, allerdings war hier die Wasserentnahmestelle ein Löschteich, wo man das Wasser mit der Tragkraftspritze entnahm.

Nachdem die vermissten Personen gefunden waren und das angenommene Feuer erloschen, wurde die Übungsnachbesprechung vor Ort bei kühlen Getränken durchgeführt und man war sich einig, dass dieses nicht die letzte gemeinsame Übung beider Jugendfeuerwehren gewesen sein soll.