Skip to content

Ehrenabteilung

Aktiver Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau in der Feuerwehr kann man zwischen dem
18. und 60. Lebensjahr sein.

Doch was kommt davor und was danach?

Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr beginnt oft mit dem Eintritt in die Jugendfeuerwehr. Dieses ist ab dem 12. Lebensjahr möglich.
Dann folgt die aktive Dienstzeit und auch nach dem 60. Lebensjahr, wenn man aus dem aktiven Dienst ausscheidet, ist die Dienstzeit für den Feuerwehrmann oder die Feuerwehrfrau noch nicht beendet.
Der Kamerad oder die Kameradin wechselt dann in die “Ehrenabteilung”.
Man geht zwar nun praktisch “in Rente”, bleibt aber doch ein Mitglied in der Feuerwehr.

Der Ehrenabteilung des Löschzuges Hopsten gehören 18 Kameraden an.

Die Mitglieder treffen sich zu verschiedenen Terminen auf Orts oder Kreisebene. In Hopsten treffen sich alle Kameraden der Ehrenabteilung an jedem ersten Mittwoch im Monat.
Im Laufe eines jeden Jahres werden Besichtigungen oder ähnlich gelagerte Veranstaltungen von der aktiven Wehr mit der Ehrenabteilung unternommen.