Skip to content

Jugendfeuerwehr

Am 16. Januar 1999 wurde die Jugendfeuerwehr Hopsten nach gründlicher Planung und Vorarbeit gegründet. Geleitet wurde die zehnköpfige Gruppe von Jugendfeuerwehrwart Frank Jasper sowie von dessen Stellvertreter Michael Richelmann. Für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr standen dann zwei Dienstabende pro Monat auf dem Plan, bei denen sie die Grundbegriffe des Feuerwehrdienstes vermittelt bekamen.
Des Weiteren wurden eine Wochenendfahrt nach Bensersiel, die Teilnahme an diversen Kreisjugendfeuerwehrzeltlagern und dem Landesjugendfeuerwehrzeltlagers in Delbrück organisiert.

Bild29

Im Jahr 2002 richtete die Jugendfeuerwehr Hopsten die Leistungsspangenabnahme, die zum ersten Mal im Kreis Steinfurt veranstaltet wurde, aus und nahm auch an der Leistungsspangenabnahme in Burgsteinfurt im darauf folgenden Jahr erfolgreich teil.
Die Jugendfeuerwehr baute, mit der Unterstützung der aktiven Kameraden, unter dem Dach des Feuerwehrgerätehauses Hopsten einen eigenen Jugendfeuerwehrraum aus, um so einen eigenen Raum für Dienstabende zu haben.

Anfang 2003 wurde dann die Mitgliederzahl auf zwanzig Jugendliche erhöht, damit man der großen Nachfrage gerecht werden konnte.

Im Herbst 2003 veranstaltete die Jugendfeuerwehr ein einwöchiges Lager in Kelberg in der Eifel. Dort standen unter anderem die Besichtigung der BF Trier, sowie eine Fahrt auf der nahe gelegenen Nordschleife des Nürburgringes auf dem Programm.

BF_TRIER_29

Die Jugendfeuerwehr dient der Freiwilligen Feuerwehr Hopsten als Nachwuchssicherung und bereitet die Jugendlichen langsam auf ihren späteren aktiven Dienst vor.

Seit 2006 findet alle zwei Jahre ein Berufsfeuerwehrtag statt, an dem die Jugendlichen einen 24 Stunden Dienst eines Berufeuerwehrmannes mit “Einsätzen”, aber auch mit sonstigen Verpflichtungen erleben können.

2009 wurde das zehnjährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Hopsten gefeiert. Zu diesem Anlass wurde der jährliche Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren des Kreises Steinfurt in Hopsten ausgetragen. Die Jugendfeuerwehr Hopsten konnte passend zum Jubiläum zum bereits dritten Mal in ihrer Geschichte den ersten Platz erringen.

13

Seit der Gründung wurden in den vergangenen Jahren über 30 Jugendfeuerwehrmitglieder in den aktiven Dienst übernommen.

Die Jugendfeuerwehr genießt bei ihren Dienstabenden und Veranstaltungen die volle Unterstützung der aktiven Kameraden und kann sich so einer guten Zukunft gewiss sein.

Nähere Informationen zur Jugendfeuerwehr erhaltet Ihr beim Gemeindejugendfeuerwehrwart Manfred Wacker oder seinem Stellvertreter Tobias Klostermann.