Skip to content

LZ Hopsten

Der Löschzug Hopsten ist primär für den Ortsteil Hopsten des Töddendorfes Hopsten zuständig. Im Ortsteil Hopsten leben momentan ungefähr 5400 der 7900 Einwohner der Gemeinde Hopsten. Die Fläche des Ortes macht ziemlich genau die Hälfte der des gesamten Gemeindegebietes aus.

Kirche St. Georg Hopsten Töddenstatue vor dem Bürgerhaus Veerkamp

Der Ortsteil Hopsten zeichnet sich durch seinen historischen Ortsteil aus. Zu den interessanten Bauwerken gehören, neben der Pfarrkirche St. Georg, der Wallfahrtskapelle St. Anna und dem Haus Nieland, auch eine Vielzahl historischer Fachwerkgebäude.

Haus Nieland Brauhaus

In Hopsten gibt es eine Vielzahl mittelständiger Unternehmen und Handwerksbetriebe.  Zu den größeren Betrieben zählen die Kerzenfabrik G+W Jaspers, der Behälter- und Apparatebau Josef Jasper, die Versorgungstechnik Jasper sowie B+B Maschinenbau GmbH.

Hotel Kerssen Brons Hof Holling

Auf den Unterseiten möchten wir einen Einblick in die Arbeit und den Aufbau des Löschzuges Hopsten geben. Neben der Vorstellung der eigenen Kameraden werden einige Besonderheiten des Zuges, wie etwa die Wehrfreunde, präsentiert.